Berufskolleg Fachhochschulreife

Vorkurs Mathematik

In der letzten Woche vor Unterrichtsbeginn findet an fünf Vormittagen ein Vorkurs Mathematik statt, der von aktuellen Schulabgängern des 1BKFH geleitet wird und die wichtigsten Themen der Algebra aus der Mittelstufe wiederholt:

  • Terme
  • Gleichungen
  • Lineare Funktionen – Geraden
  • Quadratische Funktionen – Parabeln

Diese Themen sind Grundlage für den Mathematikunterricht im 1BKFH. Durch die Wiederauffrischung der Mathematikkenntnisse aus der Mittelstufe wird der Einstieg in die Oberstufenmathematik wesentlich erleichtert. Das betreute, aber dennoch weitgehend selbstständige Arbeiten bereitet die Teilnehmer auch auf selbstverantwortliche Arbeitsweisen in der Oberstufe vor.

Aufbaukurs Mathematik

Der Aufbaukurs Mathematik, der im zweiten Halbjahr unterrichtsbegleitend an zehn Nachmittagen stattfindet, richtet sich gezielt an Schülerinnen und Schüler, die ein mathematikaffines Ingenieursstudium anstreben. Er hat zum Ziel, die durch die kurze Unterrichtszeit im 1BKFH zwangsläufig auftretende Lücke in den hochschulrelevanten Mathematikkenntnissen bereits während der Schulzeit zu schließen. Er orientiert sich an dem bundesweit anerkannten Mindestanforderungskatalog der cosh-Gruppe Baden-Württemberg, der das Anforderungsprofil in Mathematik für ein WiMINT-Studium beschreibt. Der Kurs wird in der Regel geleitet von Studierenden der Hochschule Karlsruhe, die ihren Schulabschluss an der Carl-Engler-Schule gemacht haben.