Klimaschutzprojekt umgesetzt!

507

Am CES-Klimatag im Juli 2021 haben sich unsere Schüler*innen vielfältige Gedanken darüber gemacht, wie Klimaschutz in der Schule durch konkrete Maßnahmen gelebt werden kann.

In unseren modernen Laboren erfordert die Herstellung von Arzneimitteln die Einhaltung höchster Hygienestandards. Damit einher geht ein hoher Einsatz von Verbrauchsmaterialien.

Das Einsparungspotential beim Papierverbrauch ist einer Klasse unseres Berufskollegs für Pharmazeutisch-technische Assistent*innen aufgefallen. Der CES-Förderverein hat ihre Einschätzung geteilt und die Klasse deshalb bei der Beschaffung von wiederverwendbaren und desinfizierbaren Silikonunterlagen finanziell unterstützt.

Sie werden nun im Galeniklabor als Unterlage für Herstellungsgeräte oder als Unterlage für die Kapsel- und Zäpfchenherstellung verwendet.

Danke, liebe PTA-Schüler*innen, dass Ihr diese sinnvolle Maßnahme umgesetzt habt!