Projekt und Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

441

Der „Orange Day“ wurde 2015 von der UNESCO ins Leben gerufen, um darauf aufmerksam zu machen, dass viele Frauen auf der ganzen Welt tagtäglich unter Gewalt zu leiden haben.

Die Stadt Karlsruhe beteiligt sich an der Aktion und möchte auf das Problem und den Handlungsbedarf hinweisen, indem verschiedene Gebäude am 25.11. orange angestrahlt werden.

Dieses Jahr bekennt auf Initiative unserer Präventiv-Lehrerin Frau Herz und unserer Sozialarbeiterin Frau Rupp auch die CES Farbe und zeigt am 25.11. im Foyer eine orange beleuchtete Installation. Damit die Beteiligung von außen gesehen wird, ist zusätzlich ein Fenster des Lehrerzimmers in orangener Farbe gestaltet.

Eine kreative Weise der Auseinandersetzung mit diesem schwierigen Thema hat unsere Kollegin Frau Lang mit einer Klasse der Technischen Oberstufe gefunden:

nachdem sich ihre Spanisch-Klasse zunächst gemeinsam Videos angesehen hat, die als Impuls zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch dienten, haben die Schüler digitale Plakat kreiert.

Die Ergebnisse wurden in einem padlet zusammengetragen und können hier betrachtet werden.