Team-Building am Technischen Gymnasium

237

Es ist anspruchsvoll in einer neuen Schule anzukommen, neue Klassenkamerad*innen und Lehrer*innen zu haben und seinen eigenen Platz in der Gruppe zu finden. Deshalb hat die CES über mehrere Jahre ein Team-Building-Programm entwickelt, dass das Zusammenwachsen der Eingangsklassen des Technischen Gymnasiums unterstützt.

Bereits in der ersten Schulwoche machten sich die drei „neuen“ Klassen mit Bus und Straßenbahn auf den Weg in die Jugendherberge Dobel. Betreut wurden sie von den Klassen- und Fachlehrer*innen, die dann drei Tage lang durch das vielseitige Programm mit Kennenlernspielen und Teamtrainings führten. Ein Highlight war das Geländesuchspiel, das immer in Gruppen durchgeführt wird: neben dem Spaß an der Aktion freute sich die Gewinnergruppe in diesem Jahr über Kinogutscheine!

Ein weiteres Element des Trainings ist die Vorbereitung auf den Unterricht am TG. Die Erfahrung zeigt, wie wertvoll die gemeinsame Erarbeitung von Basics der einzelnen Fächer ist. Die Schüler*innen erfahren, welchen Anforderungen sie sich stellen müssen, während die Lehrer*innen erste Eindrücke vom Kenntnisstand der Klasse gewinnen. So werden außerhalb der Schulatmosphäre Aufgaben in Mathematik und weiteren Naturwissenschaften gelöst oder Übungen für das Textverständnis durchgeführt.

Wir freuen uns sehr über das positive Feedback der Teilnehmer*innen – und wünschen allen, dass sie ihre Schulzeit an der CES positiv erleben!