Futsalturnier

939

Am 6. März nahm die Carl Engler Schule voller Vorfreude am Futsalturnier der Engelbert Bohn Schule teil. Leider musste das Team gleich drei krankheitsbedingte Absagen verkraften, was bedeutete, dass sie ohne Auswechselspieler antraten. Trotz des Mangels an Ersatzspielern zeigte das Team einen bemerkenswerten Kampfgeist in jedem Spiel. In der entscheidenden Gruppenphase machten sich dann jedoch die schwindenden Kräfte bemerkbar und man verlor das entscheidende Spiel zum Einzug ins Halbfinale unglücklich und denkbar knapp. Somit schied man in der Vorrunde aus.

Die Bilanz des Tages zeigte zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Herr Bienieck, neben Herrn Frenk, einer der Betreuer des Teams, äußerte sich nach dem Turnier wie folgt: „Hätten wir 2-3 Spieler mehr gehabt, wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen, schade!“

Trotz des Ausscheidens in der Gruppenphase können die Spieler der Carl Engler Schule stolz auf ihre Leistung sein. Es spielten Danilo, Noah-Leon, David, Jannik und Vincent aus der J2.