Weihnachtsbasar

550

Der Weihnachtsbasar, welcher von der SMV organisiert wurde, der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte gleichermaßen in festliche Stimmung versetzte, diente nicht nur der Unterhaltung, sondern auch einem wohltätigen Zweck.

Die Atmosphäre auf dem Weihnachtsbasar war äußerst einladend und herzlich. In den liebevoll geschmückten Ständen boten die einzelnen Klassen eine Vielzahl von Produkten an, darunter köstliche selbstgebackene Plätzchen, handgefertigte Geschenkartikel und kunstvolle Dekorationen.

Neben dem Verkauf von Waren gab es auch verschiedene Aktivitäten, die die Besucherinnen und Besucher erfreuten. Eine Tombola lockte mit attraktiven Preisen, während Spiele wie Dosenwerfen und Glücksräder für zusätzliche Unterhaltung sorgten. Die gesamte Veranstaltung strahlte eine fröhliche und festliche Atmosphäre aus, die die Vorfreude auf das Weihnachtsfest spürbar machte.

Besonders erfreulich war jedoch nicht nur der gelungene Verlauf des Basars, sondern auch der Zweck, für den die Einnahmen bestimmt waren. Der Erlös in Höhe von beeindruckenden 1800 Euro wurde zugunsten der Kinderkrebsstation des städtischen Klinikums Karlsruhe gesammelt.

Die Verwendung der Spendenmittel ist vielfältig und dient direkt dem Wohl der kleinen Patientinnen und Patienten sowie ihren Familien. So können beispielsweise Betten für Angehörige angeschafft werden, um ihnen während des Klinikaufenthalts der Kinder eine angemessene Übernachtungsmöglichkeit zu bieten. Darüber hinaus ermöglichen die Spenden die Organisation von Unterhaltungsprogrammen, wie den Besuch von Clowns und Zauberern, die den Kindern in schwierigen Zeiten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Zudem können hochwertige Arzneimittel beschafft werden, deren Kosten von den Krankenversicherungen nicht gedeckt sind, aber für den Heilungsprozess entscheidend sein können.